Gildenregeln

§1 Verhalten:
Innerhalb wie auch außerhalb der Gilde “Wrynns Klingen” ist ein vernünftiger sowie respektvoller Umgang miteinander zu pflegen. Dies schließt Spaß und dergleichen natürlich nicht aus, es darf jedoch nicht vergessen werden, dass hinter all unseren Avataren richtige Menschen sitzen, welche vielleicht verletzt werden könnten. Im Vordergrund sollte stehen, dass wir nach der Arbeit zusammen Spaß haben sollen, denn auch wenn wir alle Fehler machen und keiner von uns perfekt ist, steht dieser Spaß im Vordergrund. Etwaige Kritik sollte daher immer konstruktiv geäußert werden, provokationen oder geflame ist zu unterlassen. Denn immer sollte gelten: Behandelt andere wie ihr behandelt werden wollt. Vergesst nicht, dass ihr die ganze Gilde repräsentiert und daher für unser aller Ruf verantwortlich seid, ihr seid Klingen macht unserem Namen alle Ehre.

§2 Teamspeak:
Die Nutzung unseres Teamspeak-Servers wird nicht vorausgesetzt, allerdings findet ein großteil der Kommunikation über diesen statt. Es sind einige Channels eingerichtet welche von den Gildenmitgliedern verwendet werden können. Benutzt dabei bitte einen sinnvollen Nicknamen, beispielsweise den Namen eures Hauptcharakters und vielleicht euren Vornamen als Anzeigenamen damit man weiß, mit wem man redet.
Behaltet bitte im Hinterkopf, dass Kommunikation im Teamspeak auch im Teamspeak verbleiben sollten und nicht zur Unterhaltung oder zur Information Dritter dienen, da dies zu schlechter Stimmung innerhalb des Teamspeak führen kann und wir einen offenen Diskurs schätzen.
Für die Teilnahme an Raids ist die Anwesenheit im TS mit funktionierendem Mikrofon (je nach Rolle) zwecks Absprachen und Anweisungen durch die Raidleitung zwingend notwendig.

§3 Konflikte:
Wo immer Menschen aufeinandertreffen bleiben Konflikte meist nicht aus. Wichtig ist, diese Konflikte möglichst zeitnah in einem Gespräch unter vier Ohren, zwischen den Betroffenen, und NICHT im Gildenchat aus der Welt zu schaffen, dies ist ein Spiel und es sollte der Entspannung dienen.
Ist eine Lösung so nicht möglich kann auf die Gildenleitung zugegangen werden, um als Mediator zu fungieren und bei der Schlichtung zu helfen.

§4 Philosophie:
Der Spaß sollte bei einem Spiel in der Freizeit immer an erster Stelle stehen, dabei geht aber das reale Leben immer vor. Es gibt daher keine Online-Pflicht ein aktives miteinander in der Gilde ist trotzdem sehr wünschenswert, um eine aktive Gildengemeinschaft zu bilden.

§5 Inaktivität:
Solltet ihr mal eine längere Zeit nicht spielen können, Urlaub, Spielpause oder Kur (ohje sind wir alt), dann meldet euch bitte mittels Chat, im TS, oder als kurze Nachricht bei der Gildenleitung. Es dient nicht nur der Planbarkeit, sondern einfach dem Zusammenleben, wenn man weiß woran man ist. Charaktere welche länger als 3 Monate nicht online sind, ohne abgemeldet zu sein, können aus der Gilde ausgeschlossen werden.

§6 Raidplaner:
Gerade für die Raider ist der Raidplaner in unserem Discordserver ein wichtiges Tool, um das zusammenspielen sowie den optimalen Fortschritt zu planen. Das Anmelden sowie das Abmelden sind wichtige Informationen, welche der Raidleitung ermöglichen auf Personalengpässe zu reagieren.

§7 Neue Mitglieder:
Es ist immer wieder gerne gesehen, wenn Mitglieder der Klingen sich mit anderen Spielern des Servers befreunden und diese in die Gilde einladen. Das endgültige Einladen in die Gilde ist der Gildenleitung vorbehalten, meist nach einem kurzen Gespräch mit dem jeweiligen Neuling. Daher sollten potenzielle Neulinge auf diese verwiesen werden. Die Anwärterzeit wird mit einem speziellen Rang versehen und dauert mehrere Wochen. Nach dieser Zeit geschieht Beförderung in den Rang einer Klinge und signalisiert die vollständige Aufnahme.

§8 Ränge und deren Bedeutung:

  • Klingenmeister: Gildenleiter
  • Ahnenklinge: Gildenleitung
  • Klingenadjutant: Gildenleitungs-Twinks
  • Doppelklinge: Veteran
  • Klinge: Vollmitglied
  • Initiand: Anwärter
  • Adjutant: Twink
  • Verschollen: Urlaubsrang

§9 Raid:
Für den Raid existiert ein eigenes Regelwerk, welches sich hier finden lässt.

§10 Gildenbank:
Da die Gildenbank im momentanen Zustand des Spiels noch nicht existiert, wird diese von Aegnora und ihrer Twinks ersetzt. Dazu wird ein Spreadsheet mit dem momentanen Bestand und allen Entnahmen und Einlagen auf der Webseite dargestellt. Anfragen bezüglich Materialien können an die Gildenleitung gerichtet werden, je nach Nutzung und Dauer der Mitgliedschaft kann das ein oder andere Item gerne für den persönlichen Fortschritt erhalten werden. Auch hier gilt, dass Hauptcharaktere den Twinks immer vorgehen. Beispielsweise ist eine Löwenherzrichtklinge für einen Twink nur in Ausnahmefällen gerechtfertigt.

§11 Änderungsvorbehalt:
Die Gildenregeln werden nicht all zu oft angepasst, sollte eine Änderung doch einmal notwendig sein, wird dies in der “Nachricht des Tages” ausgewiesen und hier farblich markiert.

§12 Webseitenregistrierung:
Um die Webseitenregistrierung für uns stressfrei zu machen und damit die Gildenmitglieder zugriff auf Lootcouncil und Gildenbankspreadsheets haben können sich diese auf der Webseite registrieren. Aufgrund von, für uns, stressfreierer Registrierung sollten alle, welche eine Registrierung wünschen, Aegnora oder Dredon eine E-Mail-Adresse nennen auf derer dann ein Link zur Accounterstellung eingehen soll. Wichtig ist diese Registrierung für das Lootcouncil, da sonst eine schweigende Zustimmung erteilt wird.

Jedes Mitglied der Gilde “Wrynns Klingen” verpflichtet sich mit dem Beitritt in die Gilde diese Regeln zu befolgen und erkennt diese Regeln an. Bei Verstößen kann mit Sanktionen sowie dem Gildenausschluss (je nach schwere des Verstoßes) reagiert werden.